So erreichen Sie uns

Die Redaktion der Praxis Englisch

Stephanie Hempel
E-Mail: Stephanie.Hempel@westermanngruppe.de

Redaktionsleitung
Bernd Bredemeyer

Geschäftsführung
Thomas Michael

Kompetent und praxisnah

Der wissenschaftliche Beirat

Um Ihre Zeitschrift zu der fundierten Hilfe zu machen, die Sie brauchen, arbeiten zahlreiche Menschen Hand in Hand. Dazu gehören u. a. Autorinnen, Autoren, die Redaktion, Gestalter und der wissenschaftliche Beirat. Dieses Gremium aus namhaften Expertinnen und Experten aus Fachdidaktik, Wissenschaft, Lehrerbildung und Schule plant und entwickelt gemeinsam mit der Redaktion das Konzept und die Themen der Zeitschrift. Ohne seinen kompetenten Blick "von außen", die fachlichen Impulse und intensive Beratung wäre die Qualität Ihrer Zeitschrift schlicht nicht die, die Sie kennen und schätzen.

Wer verbirgt sich hinter dem abstrakten Begriff "Beirat"? Und was sind die individuellen Motive, an der Zeitschrift Praxis Englisch mitzuarbeiten?

Beirat Praxis Englisch Zoe Grigoriadou

Zoe Grigoriadou

Zoe Grigoriadou ist Deutsch- und Englischlehrerin für den Primar- und Sekundarstufenbereich. Sie arbeitet als Lehrerin an der Bonn International School und verfügt über langjährige Erfahrung als Autorin und Moderatorin. Sie ist als Workshop-Trainerin im internationalen Schulwesen und in der Lehrerfortbildung tätig. Ihre Schwerpunktthemen sind: Literatur, Literacy, Lese- und Schreibstrategien, Sprechfertigkeit, Theater, Museumspädagogik, und Bild- und Filmanalyse.

Warum ich im Beirat der Zeitschrift Praxis Englisch mitarbeite:

Besonders der Austausch in einem interessierten und langjährig existierenden Team sowie die Möglichkeit, mich mit unterschiedlichen Themen kreativ auseinandersetzen zu können, haben mich dazu gebracht, dem Beirat der Zeitschrift beizutreten. Praxis Englisch bietet einen schnellen Zugriff auf breitgefächerte themenbezogene Unterrichtsentwürfe, die jeder Lehrer in seinem Englischunterricht umsetzen kann. Außerdem enthält sie landeskundliche Beiträge und unterrichtspraktische Methoden, die jedem Lehrer als Wissenspool zur Verfügung stehen.

Beirat Praxis Englisch Prof. Dr. Susanne Heinz

Prof. Dr. Susanne Heinz

Susanne Heinz ist Professorin für Fachdidaktik Englisch an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Nach mehrjähriger Tätigkeit als Gymnasiallehrerin für Englisch und Geschichte in Baden-Württemberg war sie als akademische Rätin an der Pädagogischen Hochschule Freiburg und an der Universität Augsburg für die Ausbildung von Lehramtsstudierenden für den Primarschul- und den Sekundarschulbereich zuständig. Seit mehreren Jahren entwickelt sie als Autorin Materialien und schreibt Lehrerhandreichungen für den Englischunterricht.

Warum ich im Beirat der Zeitschrift Praxis Englisch mitarbeite:

Die Praxis Englisch ist eine Zeitschrift mit hohem aktuellen Bezug und bietet eine sehr gute Mischung aus konkreten Unterrichtsideen, fachdidaktischem Grundlagenwissen und Methodenvorschlägen. Ich finde es spannend, in der Praxis Englisch neue Entwicklungen und Themen in der Fachdidaktik und Fachwissenschaft ganz konkret anhand von Einzelstunden und Unterrichtseinheiten für Englischunterricht vorzustellen. Als besonders wichtig empfinde ich es, durch geeignete Unterrichtsszenarien Schülerinnen und Schüler zu motivieren, sich auch außerhalb des Unterrichts mit Englisch zu beschäftigen. Hier sehe ich durch den Einbezug von motivierenden, altersgerechten literarischen Texten und digitalen Formaten besondere Möglichkeiten, die Schülerinnen und Schüler in einer zunehmend digitalen Welt in ihrer Entwicklung hin zu mobilen Fremdsprachenlernenden zu unterstützen.

Beirat Praxis Englisch Dieter S. Horn

Dieter S. Horn

Dieter S. Horn ist Oberstufen-Koordinator an der Europaschule Gymnasium Am Sonnenkamp Neukloster. Seine Fächer sind Englisch, Informatik, AWT und Sport.
Er war bis 2015 Vorsitzender der Kommission für die zentrale Abiturprüfung Englisch im Land Mecklenburg Vorpommern. Von 2010 bis 2012 war er Mitglied der Entwicklergruppe Abiturstandards beim IQB Berlin.
Als Fachberater Englisch ist er bestrebt, aktuelle Konzepte der Kompetenzorientierung in die Aufgabenstellung einfließen zu lassen.
Schwerpunkte in Beratung und Fortbildung sind unter Anderem:

  • kooperative, schüleraktivierende Methoden für einen kommunikativen Unterricht
  • Einsatz neuer Medien
  • Aspekte und Möglichkeiten der Leistungsbewertung/Evaluation
  • CertiLingua

Warum ich im Beirat der Zeitschrift Praxis Englisch mitarbeite:

Ich finde es wichtig, den Lehrerinnen und Lehrern Best Practice-Beispiele zu geben, die sich im Unterricht bewährt haben. So können wissenschaftlich fundierte aktuelle didaktische Konzepte sinnvoll in den Unterricht integriert werden. Gleichzeitig ermöglicht die Vielfalt der Beiträge auch eine ständige Weiterentwicklung meiner eigenen Arbeit.

Beirat Praxis Englisch Matthias Voigt

Matthias Voigt

Matthias Voigt hat das Studium für das Lehramt an Gymnasien mit den Fächern Englisch und Geschichte in Göttingen, Heidelberg, und St.-Andrews absolviert. Außerdem Studium der amerikanischen Literatur und Geschichte (Magister; Master of Letters). Auslandsaufenthalte in GB und USA. Matthias Voigt ist Studienrat an einer Berliner Gesamtschule mit integrierter Oberstufe und in Nebentätigkeit als Autor für verschiedene Schulbuchverlage tätig. Er arbeitet gerne zu Amerika-bezogenen Themen und Geschichte/Politik bilingual.

Warum ich im Beirat der Zeitschrift Praxis Englisch mitarbeite:

Das Interessante an der Mitarbeit im Beirat ist die Mischung aus Erfahrungen und Wissen, die die einzelnen Beiratsmitglieder mitbringen und im partnerschaftlichen Austausch diskutieren, vertiefen und weiterentwickeln. Dabei geht es um unterrichtspraktische Methoden, fachdidaktische Grundlagen, landes- und kompetenzbezogene Bezüge zu unterschiedlichen Themen und erprobte Unterrichtsbeispiele. Dieser Ideenpool bietet vielfältige Möglichkeiten zum Austausch und zur Weiterentwicklung des eigenen Unterrichts.

Wir freuen uns auf Ihre Ideen

Als Autor mitarbeiten

Sie haben gute Erfahrungen mit Ihren Unterrichtsentwürfen gemacht? Sie möchten Ihren Kolleginnen und Kollegen von Ihren Konzepten berichten?

Wir suchen immer neue und frische Ideen, die unsere Fachzeitschrift noch besser machen können. Wenn Sie unsere Zeitschrift mitgestalten möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, um sich über die Möglichkeiten der Zusammenarbeit zu informieren.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir unaufgefordert eingesandte Manuskripte und Arbeitsproben leider nicht zurückschicken können.

Leserservice / Abonnement

Telefon: +49 (0) 531 / 708 86 31
Fax: +49 (0) 531 / 708 617
E-Mail: leserservice@westermanngruppe.de

Anzeigenverkauf

Marlies Schirmer
Telefon: +49 (0) 531 / 708 83 37
E-Mail: marlies.schirmer@westermanngruppe.de

Vertrieb

Svenja Ahrens
Telefon: +49 (0) 531 / 708 83 46
E-Mail: svenja.ahrens@westermanngruppe.de

Marketing

Dr. Christina Schlegl
Telefon: +49 (0) 531 / 708 387
E-Mail: christina.schlegl@westermanngruppe.de

Linda Fechner
Telefon: +49 (0) 531 / 708 395
E-Mail: linda.fechner@westermanngruppe.de

Weitere Kontaktadressen finden Sie auf unserer Impressumsseite.