“Because it’s cool!”

Why young Germans prefer music from the USA

Beitrag aus Praxis Englisch - Ausgabe Februar Heft 1 / 2012

Produktinformationen

Produktnummer OD200041013188
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Fachschule
Schulfach Englisch
Klassenstufe 7. Schuljahr bis 9. Schuljahr
Seiten 2
Erschienen am 01.02.2012
Dateigröße 227,3 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Amanda Michalski

Beschreibung

When American student Amanda Michalski, 20, from the USA came to Germany for her studies, she was eager to hear German music on the radio. To her disappointment, she soon found out that it's almost all American.

Schlagworte: Culture, music, USA

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

The X Factor
Exploring the machinery behind casting shows

Dateigröße: 632,4 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 10. Schuljahr bis 12. Schuljahr

Rolle der Musik bei der Filmanalyse
Der Fremdsprachenunterricht profitiert von einer Behandlung musiktheoretischer Phänomene

Dateigröße: 549,8 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 11. Schuljahr

From protest to pop culture
Wie hängen Musik und Identitätsfindung zusammen?

Dateigröße: 1,1 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 11. Schuljahr

Alle 15 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete