Eine Zukunft ohne Wald?

Indigene Perspektiven auf Umweltveränderungen, Waldverlust und Entwicklung in Kalimantan

Beitrag aus Geographische Rundschau - Ausgabe April Heft 4 / 2018

Produktinformationen

Produktnummer OD200030011186
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 7
Erschienen am 21.03.2018
Dateigröße 466,3 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Michaela Haug

Beschreibung

Die Entwaldung schreitet in Indonesien in beunruhigendem Tempo voran. Vor allem Kalimantan, der indonesische Teil der Insel Borneo, hat in den letzten Jahrzehnten riesige Flächen von Primärwald verloren. Dieser rapide Umweltwandel wirkt sich nicht nur negativ auf das globale Klima aus, er hat auch weitreichende Folgen für die Lebensweise der vom Wald abhängigen indigenen Bevölkerungsgruppen. Was bedeuten der Waldverlust und die zunehmende industrielle Nutzung der Wälder für die Menschen in Kalimantan? Welche Sorgen, Ängste und Hoffnungen haben sie angesichts dieser Entwicklungen?

Schlagworte: Bildung, Borneo, Regenwald

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Meeresspiegelanstieg und Überschwemmungen an der Nordküste Zentraljavas
Physische Ursachen und soziale Anpassungsmaßnahmen

Dateigröße: 442,3 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Hochwasser in Jakarta – zwischen steigendem Risiko und umstrittenen Anpassungsmaßnahmen

Dateigröße: 427,2 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Überschwemmungen und Regionalentwicklung
Die Rolle von Industriebetrieben in Jakarta und Semarang

Dateigröße: 331,8 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 10 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete