Migration und Flucht im Globalen Süden

Beitrag aus Geographische Rundschau - Ausgabe März Heft 3 / 2017

Produktinformationen

Produktnummer OD200030011071
Schulform
Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Hochschule, Fachoberschule/Berufsoberschule, Fachschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 5
Dateigröße 778,7 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Frank Swiaczny, Felicitas Hillmann

Beschreibung

Im Jahr 2015 haben mit 244 Mio. Migranten weltweit so viele Menschen wie nie zuvor außerhalb des Landes gelebt, in dem sie geboren wurden oder dessen Staatsbürgerschaft sie besitzen. Seit 1990 ist diese Zahl um 91 Mio. gestiegen. Unter den Migranten befinden sich nach Angaben des UNHCR 24,5 Mio. Flüchtlinge und Asylbewerber, hinzu kommen weitere 40,8 Mio. Binnenvertriebene. Rund 40 % aller Migranten und etwa 80 % aller Asylbewerber und Flüchtlinge leben im Globalen Süden, viele in sogenannten verfestigten Flüchtlingssituationen (UN 2015).

Schlagworte: Migration, Asylbewerber, Flucht, Globaler Süden

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Migration und Flucht nach Deutschland
Heterogenisierung und neue Ungleichheiten in der Einwanderungsgesellschaft

Dateigröße: 489,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Polnische Neuzuwanderer in Deutschland

Dateigröße: 416,3 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Berufseinstiege auf europäischen Umwegen
Konsequenzen der Wirtschaftskrise für Neuzuwanderer aus Südeuropa

Dateigröße: 552,1 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 8 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete