"Pyramiden", verschwundene Seen, botanische sowie genüssliche Kostbarkeiten

Kulturlandschaftliche Spurensuche in Luthers Heimat

Beitrag aus Geographische Rundschau - Ausgabe Februar Heft 2 / 2017

Produktinformationen

Produktnummer OD200030011059
Schulform
Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Hochschule, Fachoberschule/Berufsoberschule, Fachschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 7
Dateigröße 3,9 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Manfred Frühauf

Beschreibung

Mit dem 500. Jahrestag des Beginns der Reformation werden vor allem die Lutherstätten in Wittenberg, Eisenach und insbesondere Eisleben einen großen Zulauf erfahren. In der Heimat des Reformators, wo er einen Großteil seiner Kindheit verbrachte, haben zahlreiche charakteristische Elemente der heutigen Kulturlandschaften direkte oder indirekte Bezüge zu Luther und seiner Zeit geschaffen, die nur wenigen bekannt sind. Hierauf soll nachfolgend eingegangen und dabei auch Besonderheiten der natur- und kulturlandschaftlichen Vielgestaltigkeit skizziert werden.

Schlagworte: Mitteldeutschland, Sachsen-Anhalt, Wittenberg, Deutschland, Luther (Martin)

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Sachsen-Anhalt
Das Kernland der Reformation auf dem Weg in die Zukunft

Dateigröße: 1,2 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Der mitteldeutsche Raum
Wiege der Reformation

Dateigröße: 5,0 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Grenzgeburten. Reformation - Land - Politik

Dateigröße: 7,4 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 7 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete