Besser resilient als resistent!

Zur Regeneration der Mangrovenwälder auf der Karibikinsel Guanaja (Honduras) nach Hurrikan "Mitch"

Beitrag aus Geographische Rundschau - Ausgabe Oktober Heft 10 / 2016

Produktinformationen

Produktnummer OD200030011031
Schulform
Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Hochschule, Fachoberschule/Berufsoberschule, Fachschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 8
Erschienen am 01.10.2016
Dateigröße 5,8 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Thomas Fickert

Beschreibung

Einer der stärksten karibischen Wirbelstürme des letzten Jahrhunderts war Hurrikan "Mitch", der im Oktober 1998 auf der kleinen, zu Honduras gehörenden Insel Guanaja den ersten Landkontakt hatte. Aufgrund seiner ungewöhnlich langsamen Zuggeschwindigkeit bei gleichzeitig sehr hohen Windgeschwindigkeiten war die Insel über drei Tage extremen Winden ausgesetzt. Eines der am stärksten durch den Sturm in Mitleidenschaft gezogenen Ökosysteme der Insel waren die Mangrovenwälder. Am Übergang von Meer zu Land übernehmen Mangroven weltweit eine wichtige Schutzfunktion für die Küstenräume der Tropen und Subtropen und die dort lebenden Menschen gegen Wirbelstürme, gleichzeitig erleiden sie dabei aber oft auch starke (Zer)Störung. Als wenig resistente aber ausgesprochen resiliente Waldformationen sind Mangroven aber in der Lage, sich auch nach schweren Sturmeinwirkungen innerhalb überschaubarer Zeiträume zu regenerieren.

Schlagworte: Mittelamerika, Hurrikan Mitch, Naturgefahren, Karibik, Ökosysteme, Mangroven

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Erdbeben und versunkene Inseln
Eine Folge der plattentektonischen Entwicklung der Karibik

Dateigröße: 4,3 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Kubas Gesellschaft im Wandel der Zeit

Dateigröße: 7,9 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Syrische und libanesische Gemeinschaften in den Staaten der Karibik

Dateigröße: 10,9 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 7 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete