Was bringt der Klimawandel dem Obstbau?

Beitrag aus Geographische Rundschau - Ausgabe März Heft 3 / 2016

Produktinformationen

Produktnummer OD200030010982
Schulform
Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Hochschule, Fachoberschule/Berufsoberschule, Fachschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 8
Erschienen am 01.03.2016
Dateigröße 3,6 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Frank-M. Chmielewski

Beschreibung

Der Klimawandel birgt für den Obstanbau sowohl Chancen als auch Risiken. Die Chancen liegen vor allem darin, dass durch die verlängerte Vegetationsperiode und die höheren Temperaturen in allen Jahreszeiten zunehmend wärmeliebende Arten als auch Sorten mit einer längeren Reifezeit angebaut werden können.

Schlagworte: Klimawandel, Vegetation, Agrarwirtschaft, Landwirtschaft, Deutschland, Lebensmittel, Klima, Obstanbau

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Klimawandel und Pflanzenbau

Dateigröße: 4,0 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Klimawandel und Weinbau

Dateigröße: 2,0 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Der CO2-Dünge-Effekt: produktivere und effizientere Nutzpflanzen durch den Klimawandel?

Dateigröße: 3,4 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 7 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete