Stadtentwicklung durch land grabbing?

Innerstädtische Nutzungskonflikte in Phnom Penh

Beitrag aus Geographische Rundschau - Ausgabe Februar Heft 2 / 2016

Produktinformationen

Produktnummer OD200030010974
Schulform
Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Hochschule, Fachoberschule/Berufsoberschule, Fachschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 7
Erschienen am 01.02.2016
Dateigröße 4,6 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Helmut Schneider

Beschreibung

Um im Zentrum der kambodschanischen Hauptstadt Phnom Penh Raum für ein ambitioniertes städtebauliches Projekt zu schaffen, wurde seit 2008 der rund 90 ha große innerstädtische See Boeng Kak mit aufgespültem Sand verfüllt. Sechs Jahre später, im Jahr 2014, war die Wasserfläche endgültig verschwunden. Mit dem Projekt, das von hochrangigen Politikern und ausländischen Investoren getragen und vorangetrieben wurde, sind gravierende ökologische und soziale Auswirkungen verbunden.

Schlagworte: Asien, Phnom Penh, Wirtschaftsgeographie, Kambodscha, Stadtentwicklung, Land Grabbing, Südostasien, Nutzungskonflikte, Urbanisierung

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Vietnams Metropolen
Herausforderungen und Lösungsansätze zur Förderung einer nachhaltigen Stadtentwicklung

Dateigröße: 4,8 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Kräftemessen am Unteren Mekong
Laotische Staudammprojekte zwischen nationalstaatlichen Interessen, regionaler Kooperation und Zivilgesellschaft

Dateigröße: 1,7 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Aquakultur im Mekong-Delta: Segen oder Fluch?

Dateigröße: 6,2 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 8 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete