Zerstörung von Kulturerbe der Menschheit in Syrien und Irak

Teil einer mehrstufigen Provokationsstrategie?

Beitrag aus Geographische Rundschau - Ausgabe Oktober Heft 10 / 2015

Produktinformationen

Produktnummer OD200030010947
Schulform
Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Hochschule, Fachoberschule/Berufsoberschule, Fachschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 8
Erschienen am 01.10.2015
Dateigröße 1,5 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Andreas Dittmann

Beschreibung

In Mesopotamien werden von Aktivisten des so genannten Islamischen Staates (IS) bewusst und gezielt einmalige Kulturgüter zerstört, ihre Vernichtung medienwirksam inszeniert und die Dokumentation der Vernichtung weltweit verbreitet. Nicht nur einzelne Gegenstände, sondern ganze archäologische Stätten gehen unwiederbringlich verloren. Es handelt sich dabei nicht um beliebiges, ggf. ersetzbares oder andernorts auch vertretenes Kulturgut, sondern um Menschheitserbe aus der Frühzeit der Entstehung altweltlicher Hochkulturen überhaupt, mit den Zentren der Entwicklung der Schrift, den ersten Städten und den Orten des Herausbildens früher Staatswesen - um unersetzliches Kulturerbe der Menschheit.

Schlagworte: Islamischer Staat, Politische Geographie, Konfliktforschung, Syrien, Internationale Konflikte, Kulturgeographie, Irak, Naher Osten

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Direkte Demokratie als Instrument in stadtpolitischen Konflikten
Das Beispiel Berlin

Dateigröße: 3,7 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Urbaner Raum und Protest in Hamburg
Alte und neue Konfliktlinien

Dateigröße: 2,6 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Kigalis Stadtumbau als Showroom ruandischer Fortschrittsvisionen

Dateigröße: 4,5 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 8 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete