Demographischer Wandel und nachlassende Wirtschaftskraft

Beitrag aus Geographische Rundschau - Ausgabe September Heft 9 / 2015

Produktinformationen

Produktnummer OD200030010935
Schulform
Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Hochschule, Fachoberschule/Berufsoberschule, Fachschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 7
Erschienen am 01.09.2015
Dateigröße 1,1 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Patrick Küpper

Beschreibung

Der demographische Wandel beeinträchtigt die regionale Wirtschaftskraft, weil die Alterung der Personen im Erwerbsalter die Innovationsfähigkeit der Wirtschaft verringert sowie die Nachfrage nach Gütern und Dienstleistungen mit der Bevölkerungszahl abnimmt. Allerdings ist davon auszugehen, dass Alterung und Schrumpfung erst im Zusammenspiel mit wirtschaftlicher Strukturschwäche zum Problem werden. Denn die Möglichkeit der Unternehmen und öffentlichen Institutionen, sich an den Wandel anzupassen, ist bei knappen Ressourcen begrenzt. Vor diesem Problem stehen nicht nur ländlich periphere Räume.

Schlagworte: Strukturwandel, Demographischer Wandel, Wirtschaftsgeographie, Deutschland, Regionalentwicklung

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

"Landflucht" und "sterbende Städte"
Diskurse über räumliche Schrumpfung in Vergangenheit und Gegenwart

Dateigröße: 2,2 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Wie demographische Schrumpfung Unternehmen herausfordert

Dateigröße: 1,4 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Ärzte für Sachsen
Fachkräftezuwanderung als Lösungsansatz für demographische Probleme?

Dateigröße: 1,7 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 7 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete