Entwicklungsdiktatur oder Erfolgsgeschichte?

Ruanda, zentraler Akteur in der Region der Großen Seen

Beitrag aus Geographische Rundschau - Ausgabe Juni Heft 6 / 2015

Produktinformationen

Produktnummer OD200030010920
Schulform
Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Hochschule, Fachoberschule/Berufsoberschule, Fachschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 8
Erschienen am 01.06.2015
Dateigröße 5,7 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Martin Doevenspeck, Claudia Gebauer

Beschreibung

Lob für ein beeindruckendes Wirtschaftswachstum und ein vorbildliches Bildungs- und Gesundheitswesen, scharfe Kritik an politischer Unterdrückung und zunehmender Ungleichheit: Kein anderes Land der Region der Großen Seen wird gegensätzlicher wahrgenommen als Ruanda.

Schlagworte: Afrika, Ruanda, Entwicklungsländer, Ostafrika, Politische Geographie

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Zentralafrikas "Great Game"
Wie der Kongo-Krieg erneut den Kontinent spaltet

Dateigröße: 2,6 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Und jetzt auch noch Öl!
Der neue Erdölkomplex im Albertgraben

Dateigröße: 2,7 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Transnationales Nationalparkmanagement und Gorillaschutz in der Virungaregion

Dateigröße: 5,2 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 7 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete