Fachkräfte und Armutsflüchtlinge

Die neue EU-Mobilität nach Deutschland und ihre diskursive Verortung

Beitrag aus Geographische Rundschau - Ausgabe April Heft 4 / 2015

Produktinformationen

Produktnummer OD200030010907
Schulform
Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Hochschule, Fachoberschule/Berufsoberschule, Fachschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 6
Erschienen am 01.04.2015
Dateigröße 295,9 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Birgit Glorius

Beschreibung

Seit wenigen Jahren hat Deutschland wieder positive Wanderungsbilanzen zu verzeichnen, woran die EU-Binnenmobilität einen erheblichen Anteil hat. Doch die im Rahmen der EU-Freizügigkeit nach Deutschland wandernden Binnenmigranten scheinen nicht alle gleichermaßen willkommen zu sein. Sie treffen in Deutschland auf ein diskursives Spannungsfeld, das zum einen die als dringend notwendig betrachtete Fachkräftezuwanderung positiv konnotiert, zum anderen aber gegen die Ausnutzung deutscher Sozialsysteme durch sogenannte "Armutszuwanderer" polemisiert.

Schlagworte: Beschäftigung, Deutschland, Bevölkerungsentwicklung, Europa, Arbeitsmigration, Demographie, Migranten, Armut, Demographischer Wandel, Zuwanderung

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Relationale Bevölkerungsgeographie

Dateigröße: 603,9 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Unausgewogene Geschlechterverhältnisse
Ausmaß, gesellschaftlicher Kontext und individuelle Verhaltensweisen

Dateigröße: 1,8 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Geburtenhäufigkeit und Familienpolitik in Europa

Dateigröße: 1,5 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 8 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete