Die Kultur- und Kreativwirtschaft in der Wissensökonomie

Beitrag aus Geographische Rundschau - Ausgabe Dezember Heft 12 / 2014

Produktinformationen

Produktnummer OD200030010873
Schulform
Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Hochschule, Fachoberschule/Berufsoberschule, Fachschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 6
Erschienen am 01.12.2014
Dateigröße 850,7 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Ivo Mossig, Andreas Müller

Beschreibung

Die Kultur- und Kreativwirtschaft hat in den vergangenen Jahren enorme Beachtung erfahren. Neben den erzielten Umsätzen und Beschäftigungszuwächsen tragen die Angebote, Produkte und Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft dazu bei, dass Standorte als lebendig und kreativ wahrgenommen werden. Viele Städte und Regionen folgen der These, dass solche Qualitäten zunehmend wichtig sind, um qualifizierte Personen für den eigenen Standort zu gewinnen.

Schlagworte: Kulturwirtschaft, Arbeitsmarkt, Standortfaktoren, Beschäftigung, Wirtschaftsgeographie, Deutschland, Kreativwirtschaft, Wissensökonomie

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Wissensökonomie - räumliche Dynamiken im globalen Strukturwandel

Dateigröße: 234,3 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Wandel des internationalen Städtesystems unter dem Einfluss der Wissensökonomie

Dateigröße: 2,2 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Zum Wandel berufsbedingter Mobilität in der Wissensökonomie

Dateigröße: 779,2 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 8 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete