Zweites Wirtschaftswunder in Deutschland?

Gründe und Auswirkungen auf die EU-Partnerländer

Beitrag aus Geographische Rundschau - Ausgabe Oktober Heft 10 / 2013

Produktinformationen

Produktnummer OD200030010766
Schulform
Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Hochschule, Fachoberschule/Berufsoberschule, Fachschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 7
Erschienen am 01.10.2013
Dateigröße 539,2 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Gerhard Halder

Beschreibung

Seit Mitte des vergangenen Jahrzehnts verzeichnet die deutsche Wirtschaft eine erstaunlich positive Entwicklung; in der Presse wird bereits vom "zweiten deutschen Wirtschaftswunder" gesprochen. Damit ist innerhalb weniger Jahre ein fundamentaler Wandel gelungen, galt Deutschland doch zu Beginn der 2000er Jahre noch als der "kranke Mann", erstarrt in einem unflexiblen Arbeitsmarkt und geringer wirtschaftlicher Dynamik. Die folgenden Abschnitte zeigen diesen Wandel auf und versuchen, einige Aspekte mit Blick auf Außenbeziehungen zu erklären.

Schlagworte: Deutschland, Wirtschaftsgeographie

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Armutsbekämpfung oder Bekämpfung der Armen?
Weltstadtvisionen und Slum-Räumungen in Delhi

Dateigröße: 1,8 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Finanzsystementwicklung und Mobile Money in Uganda
Instrumente für ein armutsminderndes Wachstum?

Dateigröße: 649,2 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Überschwemmungen und Überleben in den Slums von Lagos und Dhaka

Dateigröße: 2,1 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 6 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete