Urbanität und Automobilität

Neue Nutzungsmuster und Bedeutungen verändern die Mobilität der Zukunft

Beitrag aus Geographische Rundschau - Ausgabe Juni Heft 6 / 2013

Produktinformationen

Produktnummer OD200030010743
Schulform
Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Hochschule, Fachoberschule/Berufsoberschule, Fachschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 8
Erschienen am 01.06.2013
Dateigröße 932,2 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Martin Lanzendorf, Robert Schönduwe

Beschreibung

Neue Mobilitätsdienstleitungen verändern die Mobilität in den urbanen Metropolen der entwickelten Welt. Zugleich scheinen auch die Menschen ihr Verkehrshandeln zu verändern, sie kombinieren zunehmend häufiger verschiedene Verkehrsmittel für ihre Zwecke, es gibt eine Tendenz zur sogenannten Multimodalität. Können wir damit zukünftig auch eine Abnahme des Automobilbesitzes und der Automobilnutzung in Städten erwarten? Steht eine Abkehr von der Automobil-Gesellschaft bevor?

Schlagworte: Verkehrsmittel, Deutschland, Mobilität, Urbanisierung

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Europäische Automobilindustrie
Neuere Entwicklungen und Herausforderungen

Dateigröße: 2,2 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Opel-Werke Bochum
Verlorener Überlebenskampf in einem globalen Autokonzern?

Dateigröße: 587,4 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Indien - die kommende Automobilmacht?
Nachfragesituation und Produktionsbedingungen in der indischen Kfz-Industrie

Dateigröße: 3,4 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 6 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete