Straßburg

Stadt an der Grenze

Beitrag aus Geographische Rundschau - Ausgabe Mai Heft 5 / 2013

Produktinformationen

Produktnummer OD200030010735
Schulform
Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Hochschule, Fachoberschule/Berufsoberschule, Fachschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 8
Erschienen am 02.05.2013
Dateigröße 2,2 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Caroline Kramer, Christoph Mager

Beschreibung

Straßburg trägt "Straße" bereits im Namen. Die Stadt ist Station, Knoten, Ausgangs- und Endpunkt vieler Straßen, Wege und Routen sowie Ort an einer natürlichen und politischen Grenz­linie. Dies gilt jedoch nicht nur für den Austausch von Waren oder Personen, sondern auch für das Entstehen und die Diffusion geistiger Strömungen und neuer Bewegungen. Straßburg vermittelt mit seiner historischen Altstadt und der elsässischen Mundart zwischen den Epochen und Einflüssen, welche die Oberrhein-Region "durchströmt" haben und es weiterhin tun.

Schlagworte: Stadt, Stadtgeographie, Europa, Staßburg, Frankreich

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Frankreich
Raumstrukturelle Veränderungen und die persistente Vormachtstellung von Paris

Dateigröße: 1,4 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Montpellier
Erfolgsmodell für eine zukunftsorientierte Stadtentwicklung

Dateigröße: 1,1 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Perpignan - La ville archipel
Politische Geographien zwischen Diversität und sozialräumlicher Fragmentierung

Dateigröße: 467,8 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 6 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete