The Emblematic South

Deutung der Geschichte des Südens der USA und ihre kulturgeographischen Repräsentationen

Beitrag aus Geographische Rundschau - Ausgabe Oktober Heft 10 / 2011

Produktinformationen

Produktnummer OD200030010595
Schulform
Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Hochschule, Fachschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 8
Erschienen am 16.09.2011
Dateigröße 1,8 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Werner Gamerith

Beschreibung

Mit den "Südstaaten" der USA verbinden sich distinktive kulturelle Erscheinungsformen, die sich in
vielerlei Hinsicht vom "Rest" der Vereinigten Staaten abheben. Sie gründen auf einer historischen
Sonderposition des Südens, die über verschiedene, auch räumlich relevante Konnotationen bis in die
Gegenwart hinein verankert wurden.

Schlagworte: Südstaaten

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Der Einfluss tropischer Wirbelstürme auf die Küstenregionen der Südstaaten der USA

Dateigröße: 1,5 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Entwicklung des öffentlichen Bildungswesens im Süden der USA
Ethnizität, Politik und Geographie

Dateigröße: 1,4 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Der Süden der USA
Regionalisierung und Imagination

Dateigröße: 5,6 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 7 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete