Konflikte um Weideland

Zwischen Aneignung und Enteignung

Beitrag aus Geographische Rundschau - Ausgabe Juli / August Heft 7-8 / 2011

Produktinformationen

Produktnummer OD200030010438
Schulform
Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Hochschule, Fachschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 8
Erschienen am 29.06.2011
Dateigröße 4,7 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Jörg Gertel

Beschreibung

Nomadische Landnutzung und extensive Weidewirtschaft konkurrieren immer stärker mit anderen Formen der Landnutzung. Ausgreifende Urbanisierung, landwirtschaftliche Neuerschließungen und staatliche Interventionen entfalten territoriale Wirkungen und manifestieren sich häufig in neuen Eigentums- und Landrechten. Weiderechte sind hierbei massiven Veränderungen ausgesetzt mit teilweise gravierenden Folgen für die Existenzsicherung von Millionen von Nomaden und Bauern. Im Mittelpunkt dieses Beitrages steht das gesellschaftliche Wirkungsgefüge, das sich in Konflikten um Weideland niederschlägt.

Schlagworte: Soziale Konflikte, Weidekonflikte, Landnutzung, Nomadismus

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Neuseeland: Weideland zwischen Naturschutz, Exportökonomie und Lifestyle

Dateigröße: 4,1 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Marokkos Weideressourcen in globalisierten Konfliktarenen

Dateigröße: 2,2 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Konflikte im Weideland – Konflikte um Weideland?
Neuaushandlung von Ressourcenzugang in tibetischen Nomadengebieten Chinas

Dateigröße: 2,8 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 7 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete