Buddhas von Bamiyan/Afghanistan

Restauration zehn Jahre nach der Zerstörung

Beitrag aus Geographische Rundschau - Ausgabe Mai Heft 5 / 2011

Produktinformationen

Produktnummer OD200030010519
Schulform
Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Hochschule, Fachschule
Schulfach Erdkunde, Geographie, Politik, Sozialkunde
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 3
Erschienen am 15.04.2011
Dateigröße 1,3 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Manuel Opitz

Beschreibung

Sie waren die größten Buddha-Statuen der Welt und stellten ein einmaliges kulturelles Erbe der Menschheit dar - bis sie im März 2001 von Taliban gesprengt wurden: die beiden 38 und 55 m hohen Buddhas von Bamiyan in Afghanistan.

Schlagworte: Buddha-Statuen von Bamiyan, Taliban

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Globalisierung im Einzelhandel
Akteure und ihre Machtbeziehungen

Dateigröße: 969,7 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: ab 11. Schuljahr

Internationalisierung des Einzelhandels
Das Beispiel IKEA

Dateigröße: 2,1 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Shopping-Center erobern die Welt
Ein Beitrag zur Globalisierung des Einzelhandels

Dateigröße: 1,0 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 10 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete