Aspekte von Sprachwandel im Unterricht

Beitrag aus Deutschunterricht - Ausgabe Februar Heft 1 / 2017

Produktinformationen

Produktnummer OD200038014094
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Hochschule, Fachschule
Schulfach Deutsch
Klassenstufe 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 4
Dateigröße 97,8 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Wenke Mückel

Beschreibung

Schlagwörter wie "Vermündlichung der Schriftsprache", "Denglisch", "Sprach- und Schriftnormverfall" tauchen auf, wenn sich öffentliche Debatten der aktuellen Sprach-kultur widmen. Darin zeigt sich die - oft negative - Wahrnehmung von Sprachwandel. In einem Jahr, das mit Luther im Zeichen eines Wegbereiters der neuhochdeutschen Sprache steht, lohnt es sich, Sprachwandel zum Unterrichtsgegenstand zu machen.

Schlagworte: Jugendsprache, Sprachentwicklung, Sprachwandel

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

METHODEN IM DEUTSCHUNTERRICHT
Wörterbücher als Unterrichtsmittel

Dateigröße: 120,2 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Die eigene Sprachbiografie erkunden

Dateigröße: 122,7 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 6. Schuljahr

Sprachwandel in und durch Medien

Dateigröße: 146,9 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 8. Schuljahr

Alle 10 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete