Social Reading - "Es war einmal Indianerland" im Internet

Beitrag aus Deutschunterricht - Ausgabe Juni Heft 3 / 2013

Produktinformationen

Produktnummer OD200038013812
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Hochschule, Fachschule
Schulfach Deutsch
Klassenstufe 9. Schuljahr bis 10. Schuljahr
Seiten 4
Erschienen am 01.06.2013
Dateigröße 492,7 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen EVA PERTZEL, ANNA ULRIKE SCHÜTTE

Beschreibung

Der Roman "Es war einmal Indianerland" des Hamburger Autoren Nils Mohl wurde im Jahr 2012 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Die Resonanz auf das Buch zeigt sich vor allem im Internet. Im folgenden Unterrichtsmodell lernen Schülerinnen und Schüler das Phänomen des Social Reading am Beispiel von Mohls Buch kennen und werden für einen kritischen Umgang sensibilisiert.

Schlagworte: Internet, Medienkompetenz, Social Reading, Jugendliteratur, Mohl (Nils), Computereinsatz, Literatur, Recherche, Digitale Medien, Mediendidaktik, Romane

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Digitale Medien im Deutschunterricht
Überlegungen zu zentralen Erziehungs- und Bildungsaufgaben

Dateigröße: 4,1 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Wikipedia
Schüler machen mit

Dateigröße: 1,6 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Wikipedia-Artikel als Klassenprojekt

Dateigröße: 865,9 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Alle 11 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete