Tiere in unserer Umgebung

Kinder lernen die heimische Fauna kennen

Beitrag aus Weltwissen Sachunterricht - Ausgabe Februar Heft 1 / 2015

Produktinformationen

Produktnummer OD200040012929
Schulform
Kindergarten/Vorschule, Grundschule, Orientierungsstufe, Förderstufe
Schulfach Sachunterricht
Klassenstufe 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr
Seiten 4
Erschienen am 15.02.2015
Dateigröße 1,3 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Beate Blaseio

Beschreibung

Die Vögel im Garten, die Schwäne auf dem See, die Insekten auf der Wiese, die Frösche im Teich, die Schnecken am Wegesrand - viele Kinder haben diese Tiere schon beobachtet. Der Sachunterricht hat die Aufgabe, solche Erfahrungen aufzugreifen und bildungswirksam weiterzuführen. Kinder sollen lernen, typische Tiere in verschiedenen (heimischen) Biotopen zu beschreiben, zu erkennen, zu benennen und zu unterscheiden (vgl. Perspektivrahmen Sachunterricht der Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts 2013, S. 45).

Schlagworte: Biologie, Wiese, Naturbezogenes Lernen, Tiere, Belebte Natur, Wald

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Was kreucht und fleucht auf dem Schulhof?
Von der Idee zur Umsetzung - ein Ablaufprotokoll

Dateigröße: 630,1 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Zecken - Vampire aus Wald und Wiese
Wie das gefährlichste Tier Deutschlands zum Unterrichtsthema wird

Dateigröße: 1,1 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 3. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Tiere im Tümpel
Kinder üben sich im Bestimmen von Tieren

Dateigröße: 500,4 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 2. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Alle 12 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete