Raumgestaltung: Flexibles Lernen ermöglichen

Die Schularchitektur und das vorhandene Mobiliar beeinflussen die Handlungsmöglichkeiten der Schülerinnen und Schüler – Tipps für eine bewegende Lernraumkultur.

Beitrag aus Grundschule - Ausgabe September Heft 7 / 2017

Produktinformationen

Produktnummer OD200028013594
Klassenstufe 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr
Seiten 2
Erschienen am 01.09.2017
Dateigröße 58,1 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Dieter Breithecker

Beschreibung

Die Schularchitektur und das vorhandene Mobiliar beeinflussen die Handlungsmöglichkeiten der Schülerinnen und Schüler - Tipps für eine bewegende Lernraumkultur.

Schlagworte: Ausstattung, Bewegung, Ergonomie gegen Mausarm

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Besser mit Bewegung
Ein bewegungsorientierter Schulalltag lohnt sich – nicht nur, weil er die Gesundheit von Schülern und Lehrkräften fördert, sondern auch, weil er den Unterricht positiv beeinflussen kann.

Dateigröße: 241,1 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Bewegte Schule, bewegte Schüler
Die Elbinselschule Hamburg ermöglicht ihren Schülern, im Laufe eines Schulalltags immer wieder aktiv zu werden. Entscheidend dabei: das bewegungsfördernde Lernkonzept und die entsprechend ausgestatteten Lernräume.

Dateigröße: 147,3 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Lockere Lernatmosphäre
Vom bewegten Unterricht profitieren Schüler und Lehrkraft gleichermaßen – ein Erfahrungsbericht.

Dateigröße: 56,8 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Alle 17 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete