Fördern: Eine Frage der Wahrnehmung?

Möglichkeiten einer mathematiknahen Förderung

Beitrag aus Grundschule - Ausgabe Dezember Heft 12 / 2013

Produktinformationen

Produktnummer OD200028012983
Schulform
Kindergarten/Vorschule, Grundschule, Orientierungsstufe, Förderstufe
Schulfach Deutsch, Mathematik, Pädagogik, Sachunterricht
Klassenstufe 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr
Seiten 2
Erschienen am 15.12.2013
Dateigröße 168,3 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Peter Jansen

Beschreibung

Wenn Kinder Schwierigkeiten haben, Ziffern zu schreiben oder geometrische Muster fortzusetzen, werden oft Wahrnehmungsprobleme vermutet. Diese können, müssen aber nicht der Grund sein. Die Förderung sollte daher möglichst nah am Gegenstand erfolgen.

Schlagworte: Heterogenität, Mathematik, Wahrnehmungsförderung, Förderung, Differenzierung

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Digital Natives und Prosumer
Medienkompetenz in der Grundschule

Dateigröße: 191,1 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Wie funktioniert das Internet?
Kinder entdecken den Aufbau des Internets im Rahmen eines Planspiels

Dateigröße: 342,2 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Immer erreichbar?!
Chancen und Gefahren von Mobiltelefonen

Dateigröße: 172,1 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Alle 13 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete