Fördern: "Ich bin das nicht dewöhnt!"

Sprachförderung durch Lautlese-Verfahren

Beitrag aus Grundschule - Ausgabe Januar Heft 1 / 2013

Produktinformationen

Produktnummer OD200028012863
Schulform
Kindergarten/Vorschule, Grundschule, Orientierungsstufe, Förderstufe
Schulfach Deutsch, Mathematik, Pädagogik, Sachunterricht
Klassenstufe 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr
Seiten 2
Erschienen am 01.01.2013
Dateigröße 225,4 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Karina Klopfer

Beschreibung

Wenn die Aussprache nicht altersgemäß entwickelt ist, kann sie durch Leseübungen gefördert werden. Wie das Lautlese-Verfahren nach Cornelia Rosebrock und Daniel Nix für die Förderung der Aussprache eingesetzt werden kann, zeigt dieses Förderprojekt mit einem zehnjährigen Jungen.

Schlagworte: Unterrichtsvorbereitung, Förderung, Sprachförderung

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Den Rest macht ihr zu Hause
Hausaufgaben sinnvoll auswählen und planen

Dateigröße: 256,9 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Nicht einfach, aber machbar
Hausaufgaben als Teil der Unterrichtsentwicklung verstehen

Dateigröße: 341,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Es müssen nicht alles dasselbe tun
Argumente und Tipps für differenzierte Hausaufgaben

Dateigröße: 215,6 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Alle 10 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete