Kontrovers: Vorschulerziehung bilingual?

Beitrag aus Grundschule - Ausgabe April Heft 4 / 2011

Produktinformationen

Schulform
Kindergarten/Vorschule, Grundschule, Orientierungsstufe, Förderstufe, Hochschule
Schulfach Deutsch, Mathematik, Pädagogik, Sachunterricht
Klassenstufe 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr
Seiten 1
Erschienen am 17.03.2011
Dateigröße 193,0 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Peter Doyé

Beschreibung

Es gibt seit Mitte des 20. Jahrhunderts Stimmen von
Wissenschaftlern und Erziehern, die für eine bilinguale
Vorschulerziehung plädieren. Das Lernen einer zweiten
Sprache solle nicht erst in der Grundschule beginnen,
sondern schon im Kindergarten
einsetzen. Was spricht
dafür? Was dagegen?

Schlagworte: Fremdsprache, Schulalltag, Fremdsprachenlernen, Vorschulerziehung, Lernen, Bilingualer Unterricht, Mehrsprachigkeit

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Ich kann das
Entwurf eines Kompetenzstufenmodells für Mathematik

Dateigröße: 71,8 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Ein Schritt zurück in die Zukunft
Die nächsten Vergleichsarbeiten stehen bevor

Dateigröße: 319,4 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Missverständliche Begriffe
Formulierungen rund um VERA und wie sie zu verstehen sind

Dateigröße: 48,8 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Alle 16 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete