Körperpflege als Ausgangspunkt für pädagogische Förderung

Beitrag aus Lernen Konkret - Heft 3 / 2017

Produktinformationen

Produktnummer OD200051000202
Schulfach Fachunabhängig, Pädagogik, Heil- und Sonderpädagogik
Klassenstufe 1. Schuljahr bis 10. Schuljahr
Seiten 2
Dateigröße 724,3 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Helga Schlichting

Beschreibung

Maßnahmen zur Körperpflege, wie die tägliche Zahnpflege, das Waschen der Hände, das Wechseln von Inkontinenzmaterial sowie das An- und Auskleiden nehmen bei Schülern mit schwerer Behinderung einen breiten Raum ein. Diese Situationen bieten vielfältige Lernmöglichkeiten und sollten als Unterrichtssituationen wahrgenommen und genutzt werden.

Schlagworte: basale Bildung, Förderpflege, schwere Behinderung, Körperpflege

Weitere Inhalte der Ausgabe

Lernende mit schwerster Behinderung
Einführende Überlegungen zu Bildung und Interaktion

Dateigröße: 707,8 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Bildung - interaktiv

Dateigröße: 698,1 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Entwicklungsgemäß und altersgerecht?!
Eine Herausforderung für Bildung und Interaktion

Dateigröße: 740,8 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Alle 14 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete