Soziales Lernen im Fachunterricht spielerisch gestalten

Beitrag aus Lernen Konkret - Heft 1 / 2018

Produktinformationen

Produktnummer OD200051000193
Schulfach Fachunabhängig, Spiel, Sonstiges
Klassenstufe ab 1. Schuljahr
Seiten 3
Erschienen am 15.03.2018
Dateigröße 189,5 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Deborah Spratte

Beschreibung

Die Entwicklung sozialer Kompetenzen stellt eine wichtige Grundlage für die gesellschaftliche und soziale Teilhabe dar. Schülern mit geistiger Behinderung fällt der Erwerb jedoch häufig schwer. Eine Implementierung des Sozialen Lernens in den Fachunterricht bietet den Vorteil, dass Gruppendynamik und -kohärenz in der Lerngruppe im Rahmen des Alltagsgeschehens gefördert werden und damit deren Bedeutung für das Lernen sichtbar wird. Eine spielerische Umsetzung macht die Lernergebnisse besonders nachhaltig und gibt zudem Aufschluss über soziale Prozesse in der Lerngruppe.

Schlagworte: soziale Interaktion, Fachunterricht, Soziales Lernen, Persönlichkeitsbildung

Weitere Inhalte der Ausgabe

„Zum Spielen aufgelegt“
Bedeutung und Möglichkeiten des Spiels bei geistiger Behinderung

Dateigröße: 51,8 kB
Dateiformat: PDF-Dokument

Dalli Knalli
Das wasserbombenstarke Reaktionsspiel

Dateigröße: 3,1 MB
Dateiformat: PDF-Dokument

Dorfdetektive – Dem Täter auf der Spur
Modifizierung des Spiels „Die Peking Akte“

Dateigröße: 6,0 MB
Dateiformat: PDF-Dokument

Alle 11 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete