"Ich und meine Zähne"

Zahngesundheitsförderung bei Kindern und Jugendlichen mit geistiger Behinderung

Beitrag aus Lernen Konkret - Heft 3 / 2016

Produktinformationen

Produktnummer OD200051000122
Schulfach Fachunabhängig, Mathematik, Pädagogik, Heil- und Sonderpädagogik
Klassenstufe 1. Schuljahr bis 10. Schuljahr
Seiten 5
Dateigröße 1,0 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen MELANIE KNAUP

Beschreibung

Zahngesundheitsförderung für Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung ermöglicht es, ihr erhöhtes Kariesrisiko zu senken, dem niedrigen zahnmedizinischen Sanierungsgrad entgegenzuwirken und insgesamt eine eigenverantwortliche zahnmedizinische Vorsorge anzuregen. Diese sollten sie in Ansätzen selbst durchführen können; dazu gehört ein geübter Umgang mit der Zahnbürste ebenso wie die Einsicht in die Notwendigkeit zahnmedizinischer Kontrollen. In der Schule sollten demnach alle Möglichkeiten der Kariesprophylaxe für Schüler im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung (FgE), wie der regelmäßige Besuch des zahnärztlichen Gesundheitsdienstes mit den Maßnahmen der Gruppenprophylaxe, ausgeschöpft werden.

Schlagworte: Gesundheitsbildung, Zahngesundheit

Weitere Inhalte der Ausgabe

"Bleib gesund!"
Aspekte der Gesundheitsförderung bei Menschen mit geistiger Behinderung

Dateigröße: 366,7 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Gesundheit im Rahmen der Ernährungs- und Verbraucherbildung
(K)ein Thema für Schule und Unterricht?!

Dateigröße: 753,4 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Kohlenhydrate, Kalorien & Co ...
Ernährungserziehung als Eckpfeiler auf dem Weg zu einem selbstbestimmten, gesunden Leben

Dateigröße: 2,6 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Alle 9 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete