Wir machen Schlagsahne wie Uroma Anni

Historisches Lernen und Anbahnung von Geschichtsbewusstsein bei Schülern im FgE

Beitrag aus Lernen Konkret - Heft 4 / 2015

Produktinformationen

Produktnummer OD200051000105
Schulfach Fachunabhängig, Naturwissenschaften, Pädagogik, Sachunterricht, Heil- und Sonderpädagogik
Klassenstufe 1. Schuljahr bis 10. Schuljahr
Seiten 4
Dateigröße 167,7 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen MICHAEL HÄUSSLER

Beschreibung

Historisches Lernen ist ein wichtiger Schritt bei der Auseinandersetzung mit dem Phänomen Zeit. Geschichte als "Fach" hat in der Geistigbehindertenpädagogik allerdings keine lange Tradition - obwohl fachspezifische Arbeitsweisen der Geschichts didaktik auch Schülern im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung (FgE) anschauliches, handlungsorientiertes historisches Lernen und damit zumindest in elementarer Form den Aufbau von Geschichtsbewusstsein ermöglichen können.

Schlagworte: Geistige Entwicklung, Historisches Lernen, Sachunterricht

Weitere Inhalte der Ausgabe

Grundlegung inklusiven Sachunterrichts

Dateigröße: 174,9 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Grünlilien, guter Unterricht und gemeinsames Lernen
Was hat eine Zimmerpflanze mit Didaktik zu tun?

Dateigröße: 284,4 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Stürme im Herbst
Ein Simulationsexperiment im Sachunterricht der Oberstufe der SFgE

Dateigröße: 255,3 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Alle 9 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete