Räumliches Denken fördern

Virtuelle 3-D-Modelle zum Konstruieren nutzen

Beitrag aus Mathematik differenziert - Ausgabe September Heft 3 / 2016

Produktinformationen

Produktnummer OD200043000280
Schulform
Kindergarten/Vorschule, Grundschule, Orientierungsstufe, Förderstufe
Schulfach Mathematik
Klassenstufe 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr
Seiten 6
Dateigröße 2,4 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Filip Witzel, Oliver Thiel

Beschreibung

Bei diesem Projekt kommt eine Software zum Einsatz, die Modelle von Gebäuden, Fahrzeugen usw. dreidimensional darstellt. Tablets, Smartphones oder konventionelle Computer werden eingesetzt, um die Modelle aufzurufen, zu untersuchen, mit Bausteinen nachzubauen, per Software zu konstruieren oder auf Papier nachzuzeichnen.

Schlagworte: Raumbezogenes Lernen, Medien, Medien im Unterricht, Digitale Medien, Mediennutzung, Mathematik, Orientieren im Raum

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Lernspuren hinterlassen

Dateigröße: 2,1 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Zahlen in unserer Umwelt
"Große" erstellen ein Mathebuch für "Kleine"

Dateigröße: 3,9 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 3. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Spielend zur Tabellenkalkulation
Denken in Zeilen, Spalten und Zellen

Dateigröße: 1,9 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 3. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Alle 7 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete