Zecken - Vampire aus Wald und Wiese

Wie das gefährlichste Tier Deutschlands zum Unterrichtsthema wird

Beitrag aus Weltwissen Sachunterricht - Ausgabe Februar Heft 1 / 2015

Produktinformationen

Produktnummer OD200040012931
Schulform
Kindergarten/Vorschule, Grundschule, Orientierungsstufe, Förderstufe
Schulfach Biologie, Sachunterricht
Klassenstufe 3. Schuljahr bis 4. Schuljahr
Seiten 11
Erschienen am 15.02.2015
Dateigröße 1,1 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Dorothee Benkowitz, Maria Stegmaier

Beschreibung

Zecken würden uns wahrscheinlich gar nicht weiter auffallen, denn eigentlich sind sie sehr kleine, harmlose Spinnentiere, die sich wie Mini-Vampire von wenig Blut anderer ernähren, wenn da nicht die Übertragung von Krankheiten wäre. Vor allem Borreliose und FSME seien hier als die wichtigsten genannt.

Klasse 3-4

Schlagworte: Biologie, Wiese, Naturbezogenes Lernen, Zecken, Tiere, Belebte Natur, Wald

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Tiere in unserer Umgebung
Kinder lernen die heimische Fauna kennen

Dateigröße: 1,3 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Was kreucht und fleucht auf dem Schulhof?
Von der Idee zur Umsetzung - ein Ablaufprotokoll

Dateigröße: 630,1 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Tiere im Tümpel
Kinder üben sich im Bestimmen von Tieren

Dateigröße: 500,4 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 2. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Alle 12 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete