Scheibenwischer und Kaffeefilter

Erfindungen verändern das Alltagsleben

Beitrag aus Weltwissen Sachunterricht - Ausgabe August Heft 3 / 2013

Produktinformationen

Produktnummer OD200040012824
Schulform
Kindergarten/Vorschule, Grundschule, Orientierungsstufe, Förderstufe
Schulfach Sachunterricht
Klassenstufe 2. Schuljahr bis 4. Schuljahr
Seiten 7
Erschienen am 15.08.2013
Dateigröße 2,1 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Kerstin Michalik

Beschreibung

Am Anfang einer Erfindung steht ein Problem, das nach einer Lösung verlangt. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts gelangen Mary Anderson in den USA und Melitta Bentz in Deutschland technische Innovationen, die den Alltag der Menschen verändern sollten. Sie sind bis heute in nur wenig modifizierter Form in Gebrauch: Scheibenwischer für Autos (1903) und Kaffeefilter (1908). Der Vergleich der beiden Erfinderinnen und ihrer Ideen zeigt aber auch, dass eine Erfindung an sich noch wenig bedeutsam ist, wenn es nicht gelingt, sie bekannt zu machen und zu vermarkten.

Schlagworte: Erfindungen, Sachzeichnung, Historisches Lernen, Technisches Lernen, Alltagstechnik, Konstruieren, Bauen, Maschinen

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Ganz ohne Nägel und Schrauben
Eine Brücke bauen wie Leonardo da Vinci

Dateigröße: 2,2 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr

Maschinen und andere Merkwürdigkeiten
Eine zweite Klasse auf der Spur von Erfindungen und Technik

Dateigröße: 1,8 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 2. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Faszination Bionik
Natur als Erfinderin und Ideengeberin

Dateigröße: 2,2 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 2. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Alle 10 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete