Leonardobrücke, Klettverschluss, Babynahrung ...

Erfindungen als Gegenstand historischen und technischen Lernens

Beitrag

Produktinformationen

Produktnummer OD200040012821
Schulform
Kindergarten/Vorschule, Grundschule, Orientierungsstufe, Förderstufe
Schulfach Sachunterricht
Klassenstufe 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr
Seiten 4
Erschienen am 15.08.2013
Dateigröße 23,8 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Kerstin Michalik

Beschreibung

Erfindungen verknüpfen das historische, naturwissenschaftliche und technische Lernen und bieten besonders produktive Möglichkeiten für einen perspektivenübergreifenden Sachunterricht. Dabei können die Kinder ein Verständnis dafür entwickeln, dass gegenwärtige Verhältnisse veränderlich, veränderbar und zukunftsoffen sind: Wir Menschen können unsere Umwelt aktiv gestalten und durch unseren Erfindergeist verändern. Doch auch die Anbahnung einer kritischen Technikkompetenz muss bereits in der Grundschule erfolgen. Die Kinder sollen lernen, nach dem Sinn, dem Nutzen und den Folgen von Technik zu fragen.

Schlagworte: Technisches Lernen, Erfindungen, Historisches Lernen, Naturbezogenes Lernen

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift!

Abo abschließen

Spar-Pakete