Hunger oder Völlerei?

Ernährung und Esskultur im Mittelalter

Beitrag aus Weltwissen Sachunterricht - Ausgabe November Heft 4 / 2011

Produktinformationen

Produktnummer OD200040012745
Schulform
Kindergarten/Vorschule, Grundschule, Orientierungsstufe, Förderstufe
Schulfach Mensch, Natur und Kultur, Sachunterricht
Klassenstufe 2. Schuljahr bis 4. Schuljahr
Seiten 5
Erschienen am 15.11.2011
Dateigröße 2,2 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Katharina Struckmann-Strauß

Beschreibung

Die Ritter saßen immer zusammen mit schönen Damen an reich gedeckten Tafeln, speisten köstliche Gerichte, tranken Wein in rauen Mengen und warfen abgenagte Knochen hinter sich … So stellen sich wohl die meisten Kinder die Ernährungskultur des Mittelalters vor. Es verspricht lohnenswerte Erkenntnisse, gemeinsam mit den Kindern diesen Vorstellungen auf den Grund zu gehen. Dabei tauchen z. B. auch die Fragen auf, welche Lebensmittel es denn gab und wie sie konserviert werden konnten? Höhepunkt des Unterrichts könnte das gemeinsame Kochen eines mittelalterlichen Getreidebreis sein.

Schlagworte: Historisches Lernen, Rezepte, Lebensmittel, Wohnen, Alltagsmaterialien, Mittelalter, Ernährung, Quellen

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Zwischen Mythos und Realität
Kinder hinterfragen ihr Mittelalterbild

Dateigröße: 1,3 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Nachdenken über die (eigene) Geschichte
Kindergartenkinder entwerfen ein Wappen

Dateigröße: 1,3 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr

Ritterturniere damals – und heute?
Historische Vorbilder und aktuelle Geschichtskultur

Dateigröße: 2,3 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr

Alle 12 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete