Das Beispiel SchülerVZ

Öffentlichkeit und Privatheit in virtuellen Räumen

Beitrag aus Weltwissen Sachunterricht - Ausgabe Februar Heft 1 / 2011

Produktinformationen

Produktnummer OD200040012699
Schulform
Kindergarten/Vorschule, Grundschule, Orientierungsstufe, Förderstufe
Schulfach Sachunterricht
Klassenstufe 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr
Seiten 4
Erschienen am 08.02.2011
Dateigröße 1,7 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Nina Kiewitt, Christina Klätte

Beschreibung

Umfragen zeigen: Mehr als 70 % der Sieben­ bis Zehnjährigen in Deutschland nutzen das Internet, sofern ihre Eltern über einen Internetzugang verfügen. Soziale Online­Netzwerke wie SchülerVZ gehören insbesondere für junge Mediennutzer zum Alltag. Eine reflektierte Thematisierung von SchülerVZ im Sachunterricht bietet nicht nur die Möglichkeit, Medienkompetenz zu fördern, sondern auch einen geeigneten Kontext, um politische Konzepte von Öffentlichkeit und Privatheit zu konkretisieren.

Schlagworte: Freundschaft, Neue Medien, Internet, Öffentlichkeit, Kommunikation, Privatheit, Miteinander leben, Soziales Lernen

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Öffentlichkeit – Privatheit
(K)ein Thema für Kinder?

Dateigröße: 2,4 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Durch die Kinderrechte geschützt: die Privatsphäre
Die Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen

Dateigröße: 2,2 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 2. Schuljahr bis 4. Schuljahr

"Hingehen statt wegsehen"
Streitschlichtung in der Schule

Dateigröße: 1,2 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 2. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Alle 12 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete