Das "öffentliche Privatleben" der Stars

Wo sind die Grenzen der Berichterstattung?

Beitrag aus Weltwissen Sachunterricht - Ausgabe Februar Heft 1 / 2011

Produktinformationen

Produktnummer OD200040012698
Schulform
Kindergarten/Vorschule, Grundschule, Orientierungsstufe, Förderstufe
Schulfach Mensch, Natur und Kultur, Sachunterricht
Klassenstufe 2. Schuljahr bis 4. Schuljahr
Seiten 7
Erschienen am 08.02.2011
Dateigröße 3,5 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Thomas Goll

Beschreibung

Wer wünscht sich nicht, einmal berühmt zu sein? Davon leben u. a. die Traumfabriken in Hollywood und Babelsberg sowie die Fernsehproduzenten von "DSDS" und "Das Supertalent". Was aber, wenn man wirklich zu einer "öffentlichen Person" geworden ist? Hat man dann noch ein Recht auf Privatsphäre? Oder darf dann jeder Fotos von einem machen und diese veröffentlichen?

Schlagworte: Fotografie, Öffentlichkeit, Gesetze, Privatheit, Medien, Soziales Lernen, Miteinander leben

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Öffentlichkeit – Privatheit
(K)ein Thema für Kinder?

Dateigröße: 2,4 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Durch die Kinderrechte geschützt: die Privatsphäre
Die Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen

Dateigröße: 2,2 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 2. Schuljahr bis 4. Schuljahr

"Hingehen statt wegsehen"
Streitschlichtung in der Schule

Dateigröße: 1,2 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 2. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Alle 12 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete