Eigene Interessen vertreten und erörtern

Verlängerte Mittagspause am Willi-Brandt-Berufskolleg ? ja oder nein?

Beitrag aus TIM - Magazin für berufliche Kommunikation

Produktinformationen

Produktnummer OD100208000026
Schulfach Kommunikationstechnik
Seiten 12
Erschienen am 13.05.2009
Dateigröße 4,4 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Gabi Kortenhorn, Eckhard Kreitlow, Stefan Schäfer
Schlagworte: Argument, Berufskolleg, Handyverbot, Mittagspause, Stellungnahme, Bausteine, Direktor, Interessen erörtern, Schulkonferenz, Verlängerte Mittagspause am Willi-Brandt-Berufskolleg, Beispiel, Eigene Interessen vertreten und erörtern, Interessen vertreten, Schulkonferenzmitglieder, Versorgung, Arbeitsblatt, berufliche Kommunikation, Elternvertreterin, ja oder nein, Standpunkt

Weitere Inhalte der Ausgabe

Beziehungsmarketing: sich erfolgreich um einen Verkaufsauftrag bemühen
Die Bachhofers wollen sich verkleinern!

Dateigröße: 1,9 MB
Dateiformat: PDF-Dokument

Wer hat an der Uhr gedreht?
Zeitfresser im Alltag - Arbeitsauftrag

Dateigröße: 3,0 MB
Dateiformat: PDF-Dokument

Alle 3 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete

unterrichtsthemen Deutsch/Kommunikation
Arbeitsblätter für Ihren Unterricht
Premiumabonnement