To Kill a Mockingbird: Ideen und Anregungen für die Unterrichtsvorbereitung Beendet

Verbindliche Lektüre Englisch GK und LK ab Landesabitur Hessen 2019

Termin 26.09.2017, 15:00 - 17:00
Referentin Ingrid Stritzelberger
Kontaktinformationen Fax: +49 531 708878769
E-Mail: sbz.frankfurt@westermanngruppe.de
Veranstaltungsort
Georg-Christoph-Lichtenberg-Gymnasium
Brückenhofstraße 88
34132 Kassel
Zum Routenplaner  

Hinweis: Diese Veranstaltung ist beendet. Eine Anmeldung ist daher nicht mehr möglich.

Details

" `To Kill a Mockingbird` always got a strong response because students have a strong need for heroes of a particular type. Atticus Finch embodies those values and kids encounter him with a sense of relief." (David Guterson, Autor und Journalist, 1994)
Um diese Identifikationsfigur herum entsteht im Roman ein historisches Panorama einer rassistischen, oppressiven Kleinstadt im amerikanischen Süden der 1930er Jahre. Wie dieser Roman im Klassenzimmer motivierend behandelt werden kann, zeigt dieser workshop an Hand von Themen wie Damals-Heute (Jim Crow Laws, Lynchings, Racial Profiling, the n-word, ...), Geschlechterrollen, Symbolik. Auch ein Klausurvorschlag wird vorgestellt.
Die Referentin: Ingrid Stritzelberger unterrichtet Englisch und Französisch am Otto-Hahn-Gymnasium in Ostfildern. Sie ist Autorin zahlreicher Fachartikel und literarischer study guides.

Thematisierte Lehrwerke