Praxis Schule 5-10

Generation Ritalin - Umgang mit Lernstörungen
Ausgabe August Heft 4 / 2011

Produktinformationen

Artikelnummer 63110400
Land Alle Bundesländer
Schulform
Orientierungsstufe, Förderstufe, Förderschule, Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Realschule plus, Werkrealschule, Sekundarschule, Mittelschule, Mittelstufenschule, Regelschule, Regionale Schule, Regionalschule, Oberschule, Integrierte Gesamtschule, Kooperative Gesamtschule, Gemeinschaftsschule, Stadtteilschule, Verbundschule
Schulfach Pädagogik
Klassenstufe 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr
Maße 29,7 x 21,0 cm

Beschreibung

Generation Ritalin - so wird die aktuelle Generation von Schülern, welche unter Aufmerksamkeits- und Lernstörungen leiden, gern pauschal zusammengefasst. Doch was verbirgt sich wirklich hinter diesem Phänomen? Welche neurobiologischen Prozesse laufen im Gehirn des Kindes ab? Prof. Gerald Hüther gibt in unserem Leitartikel einen anschaulichen Überblick zu diesem Thema und erläutert auch die Vor- und Nachteile des Einsatzes von Psychostimulanzien bei aufmerksamkeitsgestörten Schülern. Peter Schipek stellt neue Lernkonzepte vor, die die Kreativität und Schöpferkraft im Kind fördern sollen und so Konzentration und Lernfreude steigern. Prof. Gerhard W. Lauth beschäftigt sich mit der Auswirkung von ADHS auf den Schulalltag. Wie kann ich erkennen, ob ein Schüler überhaupt an ADHS leidet? Welche Lösungsansätze gibt es? Wie rasch die vorschnelle Diagnose ADHS im "Teufelskreis Lernstörung" enden kann, beleuchtet Martin van Kessel - inkl. Arbeitshilfen für den Umgang mit Lernstörungen. "Unterrichten und erziehen - wie geht das zusammen?" Diese Frage stellt sich Norbert Seeger und diskutiert Methoden zur Förderung sozial-emotionaler Kompetenz. Jürgen Fischer präsentiert das erfolgreiche Konzept der Lerninsel, einem Rückzugsraum, in dem Kinder freiwillig zur Ruhe kommen und arbeiten können. Dr. Miriam Stiehler zeigt Möglichkeiten auf, wie individuelle Profile zur
Konzentrationserziehung erstellt werden können. Wie unterscheidet sich der Umgang mit einem hantasiebegabten von dem mit einem antriebsarmen Kind? Sabine Schöneich widmet sich abschließend der Thematik, wie Methoden der individualpsychologie Lehrern wie auch aufmerksamkeitsgestörten Schülern den Schulalltag erleichtern können.


Erfahren Sie mehr über die Reihe.

Inhalt

1. Basisartikel


Generation Ritalin

Dateigröße: 124,8 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr

2. Praxisartikel


Lernen – Lernschwächen und Lernstörungen

Dateigröße: 95,2 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr

ADHS im Schulalltag

Dateigröße: 174,3 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Teufelskreis Lernstörung

Dateigröße: 177,9 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Sich zurückziehen und neu beginnen

Dateigröße: 374,6 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Nicht gegen den Fehler, sondern für das Fehlende

Dateigröße: 384,8 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Diagnose ADHS?

Dateigröße: 149,2 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Unterrichten und erziehen
Wie geht das zusammen?

Dateigröße: 180,9 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Zugehörige Produkte

Praxis Schule 5-10
Individuell lernen - differenziert lehren: Differenzierung realisieren
Ausgabe Februar Heft 1 / 2011

Praxis Schule 5-10
Außerschulisches Lernen
Ausgabe April Heft 2 / 2011

Praxis Schule 5-10
Lernen lernen - Kompetenzen vermitteln
Ausgabe Juni Heft 3 / 2011

Alle 6 Produkte dieses Jahrgangs anzeigen

Benachrichtigungs-Service

Wir informieren Sie per E-Mail, sobald es zu dieser Produktreihe Neuigkeiten gibt. Dazu gehören natürlich auch Neuerscheinungen von Zusatzmaterialien und Downloads.
Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Jetzt anmelden