"Sie sind hinter dir her - und das spricht für dich"

Zur Entstehung des Grundrechts auf Asyl in der BRD

Beitrag aus Praxis Schule - Ausgabe Dezember Heft 6 / 2015

Produktinformationen

Produktnummer OD200033012490
Schulform
Orientierungsstufe, Förderstufe, Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule
Schulfach Pädagogik
Klassenstufe 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr
Seiten 3
Erschienen am 01.12.2015
Dateigröße 106,7 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Richard Rongstock

Beschreibung

Das Grundrecht auf Asyl entstand vor dem Hintergrund der Erfahrung von Flucht und Verfolgung im Nationalsozialismus. Die Idee, politisch Verfolgten Rechte zu geben, basiert auf der für das Grundgesetz maßgeblichen "Würde des Menschen". Friedrich Wilhelm Wagner und Heinz Renner sind eindrucksvolle Beispiele für diesen parteiübergreifenden Konsens der frühen Nachkriegsjahre.

Schlagworte: Grundrechte, Zuwanderung, Asyl, Integration, Asylrecht, Menschrechte, Flüchtlinge, Migration

Weitere Inhalte der Ausgabe

Wie Integration gelingt
Schüler mit Migrationshintergrund wirksam unterstützen

Dateigröße: 273,5 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Deutsch als Zweit- und Bildungssprache
Sprachförderung in allen Fächern für neu Zugewanderte

Dateigröße: 115,7 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Durchgängige Sprachbildung
Sprache bilden, Kompetenzen stärken, Potenziale entwickeln

Dateigröße: 362,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Alle 9 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete