Kreative Freiräume mit "KreSCH"

Erfahrungsbericht der Gesamtschule Weierheide in Oberhausen

Beitrag aus Praxis Schule 5-10 - Ausgabe Juni Heft 3 / 2015

Produktinformationen

Produktnummer OD200033012448
Schulform
Orientierungsstufe, Förderstufe, Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule
Schulfach Pädagogik
Klassenstufe 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr
Seiten 3
Erschienen am 01.06.2015
Dateigröße 146,8 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Anke Troschke

Beschreibung

KreSCH ist die Abkürzung für "Kreative Schule" und bietet die Freiheit, kreativ zu experimentieren. KreSCH schafft einen genuin künstlerischen Raum innerhalb der Schule, in dem Lehrer, Künstler und Schüler gemeinsam ihren Lebensraum reflektieren und Aktionen gestalten. Die neue Lerneinheit zeigt Potenziale der eigenen Kreativität auf und regt an, über eigene Grenzen nachzudenken.

Schlagworte: Kreativität, Kulturelle Bildung, Kunst, Ästhetische Bildung, Schulprofil

Weitere Inhalte der Ausgabe

Der frühere Außenseiter ist jetzt mittendrin
Theater bietet die Möglichkeit, das Individuum in den Mittelpunkt zu rücken

Dateigröße: 164,8 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Das Subjekt und die Schule
Kulturelle Bildung in einem Spannungsfeld

Dateigröße: 299,3 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Kreative Annäherungen an die Romantik
Mit dem "Taugenichts" potenzialorientiert fördern

Dateigröße: 906,6 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Alle 13 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete