"Salafisten bieten Anerkennung"

Professorin Susanne Schröter über Jugendliche und radikale Bewegungen

Beitrag aus Praxis Fördern - Ausgabe Juni Heft 3 / 2015

Produktinformationen

Produktnummer OD200037013391
Schulform
Kindergarten/Vorschule, Grundschule, Orientierungsstufe, Förderstufe, Hauptschule, Mittelschule
Schulfach Fachunabhängig
Klassenstufe 1. Schuljahr bis 10. Schuljahr
Seiten 1
Erschienen am 01.06.2015
Dateigröße 81,3 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Natascha Plankermann

Beschreibung

Islamismus und islamischer Fundamentalismus gewinnen an Bedeutung - gleichzeitig wird an Konzepten eines Islam gearbeitet, der mit der Demokratie sowie humanistischen Idealen kompatibel ist. Das Frankfurter Forschungszentrum Globaler Islam versteht sich als Think Tank, der diese Dynamiken analysiert und ihre Relevanz für Deutschland herausarbeitet. PRAXIS FÖRDERN hat mit der Leiterin, Prof. Dr. Susanne Schröter, über den richtigen Umgang mit der Propaganda radikaler Bewegungen in der Schule gesprochen.

Schlagworte: Islamismus, Radikalismus, Salafismus, Islam

Weitere Inhalte der Ausgabe

Wie Fremde zu Freunden werden
Vom Umgang mit radikalen Bewegungen wie Pegida & Co.

Dateigröße: 200,4 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Spielend interkulturell lernen
Lieder und Spiele, die verbinden

Dateigröße: 499,5 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 6. Schuljahr

Was ist Rechts und was Links?
Eine Lerntheke zum politischen Extremismus

Dateigröße: 810,7 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Alle 9 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete