Wissen über Flucht und Vertreibung sammeln

Der Zweite Weltkrieg und seine Folgen für die Menschen

Beitrag aus Praxis Fördern - Ausgabe Februar Heft 1 / 2015

Produktinformationen

Produktnummer OD200037013364
Schulform
Kindergarten/Vorschule, Grundschule, Orientierungsstufe, Förderstufe, Hauptschule, Mittelschule
Schulfach Geschichte
Klassenstufe 5. Schuljahr bis 8. Schuljahr
Seiten 10
Erschienen am 01.02.2015
Dateigröße 2,8 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Johanna Gorr

Beschreibung

Flucht und Vertreibung sind ein bleibendes Phänomen. Auch heute können Kinder und Jugendliche das Thema ständig in den Medien verfolgen - zum Beispiel anhand der momentanen Situation in Syrien und im Irak. Es gibt auch leider keinen Anlass, zu glauben, dass es in naher Zukunft nicht mehr aktuell sein wird. Eine Auseinandersetzung damit schafft daher anwendungsfähiges Wissen und fördert Demokratiefähigkeit, Empathie sowie die Fähigkeit zur Perspektivenübernahme.

Schlagworte: Historisches Lernen, Zweiter Weltkrieg, Kriegsende 1945, 20. Jahrhundert, Multiperspektivität, Flüchtlinge, Vertreibung

Weitere Inhalte der Ausgabe

Wie historisches Lernen Inklusion fördert
Im "Blick zurück" Perspektiven sehen und Kompetenzen gewinnen

Dateigröße: 277,2 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Lernen zu Diktatur und Widerstand
Mit "Papa Weidt" die Themen Diktatur und Demokratie erarbeiten

Dateigröße: 499,9 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 4. Schuljahr bis 6. Schuljahr

Als Deutschland geteilt war
Wichtige Einblicke in Diktatur und Demokratie schaffen

Dateigröße: 676,1 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 4. Schuljahr bis 6. Schuljahr

Alle 10 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete