Wie historisches Lernen Inklusion fördert

Im "Blick zurück" Perspektiven sehen und Kompetenzen gewinnen

Beitrag aus Praxis Fördern - Ausgabe Februar Heft 1 / 2015

Produktinformationen

Produktnummer OD200037013362
Schulform
Kindergarten/Vorschule, Grundschule, Orientierungsstufe, Förderstufe, Hauptschule, Mittelschule
Schulfach Geschichte
Klassenstufe 1. Schuljahr bis 10. Schuljahr
Seiten 5
Erschienen am 01.02.2015
Dateigröße 277,2 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Rita Rohrbach

Beschreibung

Beginnen wir mit einer starken Behauptung: Inklusives Lehren und Lernen bereichert das historische Lernen - und historisches Lernen fördert Inklusion. Wie diese gegenseitige Befruchtung aussehen kann, wird im Folgenden erläutert und anhand der Beiträge in dieser Ausgabe von PRAXIS FÖRDERN praktisch dargestellt.

Schlagworte: Historisches Lernen, 20. Jahrhundert, Inklusion, Differenzierung, Wochenplanarbeit, Geschichtsbewusstsein

Weitere Inhalte der Ausgabe

Lernen zu Diktatur und Widerstand
Mit "Papa Weidt" die Themen Diktatur und Demokratie erarbeiten

Dateigröße: 499,9 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 4. Schuljahr bis 6. Schuljahr

Wissen über Flucht und Vertreibung sammeln
Der Zweite Weltkrieg und seine Folgen für die Menschen

Dateigröße: 2,8 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 8. Schuljahr

Als Deutschland geteilt war
Wichtige Einblicke in Diktatur und Demokratie schaffen

Dateigröße: 676,1 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 4. Schuljahr bis 6. Schuljahr

Alle 10 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete