Schwieriges einfach machen

Simplifizierung als didaktisches Prinzip im Mathematikunterricht

Beitrag aus Praxis Fördern - Ausgabe August Heft 4 / 2013

Produktinformationen

Produktnummer OD200037013249
Schulform
Kindergarten/Vorschule, Grundschule, Orientierungsstufe, Förderstufe, Hauptschule, Mittelschule
Schulfach Fachunabhängig
Klassenstufe 2. Schuljahr bis 4. Schuljahr
Seiten 9
Erschienen am 01.08.2013
Dateigröße 4,2 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Rudolf Keßler

Beschreibung

Im Geometrieunterricht wurden früher vor der Konstruktion Planfiguren angefertigt. Ihr Zweck: Einen Prozess vereinfachen, um das Wesentliche sehen, beschreiben und umsetzen zu können. Das gleiche Prinzip funktioniert auch beim Lösen von Sachaufgaben: Wenn Kinder komplizierte Zahlen durch einfache ersetzen, finden sie schneller zum Lösungsweg.

Schlagworte: Sachrechnen, Mathematik, Simplifizierung, Permutation, Rechnen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Lesen, verstehen und rechnen
Sachaufgaben im Mathematikunterricht fordern viele Fähigkeiten

Dateigröße: 177,7 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Wie Texte lebendig werden
Ein Rezept für Kinder in heterogenen Lerngruppen

Dateigröße: 1014,5 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Gemeinsam lernen, individuell rechnen
Jahrgangsübergreifend Aufgaben formulieren und lösen

Dateigröße: 4,1 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Alle 11 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete