Playing with words: loop dialogues

Context-oriented pronounciation for English and Drama

Beitrag aus Take off! - Ausgabe Juni Heft 2 / 2013

Produktinformationen

Produktnummer OD200042013258
Schulform
Kindergarten/Vorschule, Grundschule, Orientierungsstufe, Förderstufe
Schulfach Englisch
Klassenstufe 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr
Seiten 6
Erschienen am 15.06.2013
Dateigröße 384,9 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Catherine Butchart

Beschreibung

We all know that correcting children's pronunciation is a delicate matter and we should be encouraging them to try out the language in a non-threatening, relaxed atmosphere. Correcting wrong pronunciation can be quite humiliating to the point that children are reluctant to try out any English for fear of making a mistake and making fools of themselves in front of the class. Some teachers might also feel that pronunciation is not as important as focussing on meaning. Loop dialogues can make all the difference - the article shows how.

Schlagworte: communication, Emotions, games, Dialog, Englisch, Gefühle, dialogues, feelings, intonation, Aussprache, Emotionen, Fremdsprachenlernen, Kommunikation

Heftergänzende Materialien

Audiodateien zum Beitrag

Dateigröße: 5,4 MB
Dateiformat: ZIP-Dateiarchiv
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Weitere Inhalte der Ausgabe

Ihr spielt ja nur!
Über die Bedeutung des Spiels im Englischunterricht

Dateigröße: 37,1 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Toys in my bedroom
Spielend Wortschatz festigen

Dateigröße: 481,7 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Mind the gap
Ein Plädoyer für Information gap activities

Dateigröße: 846,8 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Alle 8 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete