Kinder stärken, Lehrkräfte stärken, Eltern stärken

Empfehlungen für mehr Bildungsteilhabe

Beitrag aus Praxis Schule 5-10 - Ausgabe Juni Heft 3 / 2013

Produktinformationen

Produktnummer OD200033012318
Schulform
Orientierungsstufe, Förderstufe, Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule
Schulfach Pädagogik
Klassenstufe 5. Schuljahr
Seiten 5
Erschienen am 01.06.2013
Dateigröße 574,9 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Dietmar Jäkel

Beschreibung

Die Teilhabe an Bildung ist in Deutschland noch immer deutlich vom familiären Hintergrund abhängig. So ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Beamtenkind Abitur macht, um ein Mehrfaches größer, als dass ein kind aus der Unterschicht die Hochschulreife erlangt. Und dies bei identischem Leistungspotenzial. Der folgende Beitrag gibt Handlungsempfehlungen zur Verbesserung der Übergänge von der Grundschule in die weiterführende Schule.

Schlagworte: Elternarbeit, Übergänge, Schulwahl, Sekundarschule, Selbstbeurteilung

Weitere Inhalte der Ausgabe

Die Chancen der Sekundarschule
Mehr als die Summe von Haupt- und Realschule

Dateigröße: 401,2 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Kooperation von Anfang an
Sekundarschule und gymnasiale Oberstufe

Dateigröße: 658,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Kooperative Unterrichtsentwicklung
Professionelle Lerngemeinschaften in der Praxis

Dateigröße: 481,6 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Alle 8 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete