"Gewalt = Kreativität der Hoffnungslosen"

Beitrag aus Praxis Fördern - Ausgabe April Heft 2 / 2013

Produktinformationen

Schulform
Kindergarten/Vorschule, Grundschule, Orientierungsstufe, Förderstufe, Hauptschule, Mittelschule
Schulfach Fachunabhängig
Klassenstufe 1. Schuljahr bis 10. Schuljahr
Seiten 1
Erschienen am 01.04.2013
Dateigröße 87,9 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Natascha Plankermann

Beschreibung

Die Polizei als Freund und Helfer - auch für Lehrende, die sich mit gewaltbereiten Schülern auseinandersetzen müssen? Mehr darüber weiß Kriminalhauptkommissar Eduard Ruml. Er arbeitet in der jugendorientierten Prävention beim Landeskriminalamt Baden-Württemberg. Im Interview mit PRAXIS FÖRDERN -Redakteurin Natascha Plankermann erklärt er, weshalb ganzheitliche Konzepte bei der Gewaltvorbeugung so wichtig sind.

Schlagworte: Prävention, Gewalt, Jugendkriminalität

Weitere Inhalte der Ausgabe

Recht und Unrecht
Prävention von Gewalt und Kriminalität in der Schule

Dateigröße: 164,1 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Plattmachen! Oder?
Mit Kindern über Gewalt philosophieren

Dateigröße: 403,2 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Bleib' sauber!
Ein Brettspiel zum Thema Jugendkriminalität

Dateigröße: 502,9 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Alle 12 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete