Was ist eigentlich kriminell?

Wie Schüler Recht und Unrecht unterscheiden lernen

Beitrag aus Praxis Fördern - Ausgabe April Heft 2 / 2013

Produktinformationen

Produktnummer OD200037013221
Schulform
Kindergarten/Vorschule, Grundschule, Orientierungsstufe, Förderstufe, Hauptschule, Mittelschule
Schulfach Deutsch, Politik, Sozialkunde
Klassenstufe 6. Schuljahr bis 10. Schuljahr
Seiten 11
Erschienen am 01.04.2013
Dateigröße 510,2 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Tatjana Leidig

Beschreibung

Ist es schon kriminell, jemandem ein Butterbrot wegzunehmen? Was ist recht, was unrecht? In der vorgestellten Unterrichtsidee setzen sich die Schüler anhand von Fallbeispielen mit eigenen und gesellschaftlichen bzw. rechtlichen Normen kritisch auseinander. Sie lernen jugendtypische Delikte kennen und unterscheiden.

Schlagworte: Jugendkriminalität, Urteilsbildung, Kooperatives Lernen, Zuhören, Reflexion, Gewalt, Think-Pair-Share

Weitere Inhalte der Ausgabe

Recht und Unrecht
Prävention von Gewalt und Kriminalität in der Schule

Dateigröße: 164,1 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Plattmachen! Oder?
Mit Kindern über Gewalt philosophieren

Dateigröße: 403,2 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Bleib' sauber!
Ein Brettspiel zum Thema Jugendkriminalität

Dateigröße: 502,9 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Alle 12 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete